Zirkuslektionen machen nicht nur Pferd und Reiter viel Spaß, sie fördern auch die Beweglichkeit, das Mitdenken des Pferdes und die Motivation.

Um nur einige der Vorteile zu nennen.
Wann kann man Zirkuslektionen einsetzen? Natürlich hat nicht jeder die Motivation zu einem Showauftritt.
Aber gerade im Alltag sind Zirkuslektionen sinnvoll. Ob nun im Winter das Wetter keine Ausritte oder Arbeit auf dem Platz zulässt oder das Pferd
krankheitsbedingt eine Auszeit nehmen muß. Viele der Lektionen lassen sich auch unter solchen Umständen einsetzen. Auch in gruseligen Situationen,
kann der Lieblingszirkustrick helfen, die Konzentration des Pferdes weg von der vermeintlichen Gefahrenquelle, hin zu mir und meiner Aufgabe zu lenken.

Das Pferd wird aufmerksamer und lernt auch andere Dinge, z.B unter dem Sattel schneller und so ganz nebenbei wird es noch gymnastiziert.

Eine kleine Auswahl der Lektionen

  • Kompliment
  • Teppich ausrollen
  • Verbeugen
  • Spanischer Schritt
  • Steigen
  • Liegen
  • Sitzen
  • Ballons zertreten
  • Hupen
  • Aufräumen
  • Apportieren
  • Podest
  • Bergziege
  • Vorderbein-Wippe
  • Hula-Hopp-Reifen
  • Kegel aufstellen
  • Tanzen
  • Drehen
  • Lachen
  • Ja und Nein sagen
  • uvm.