Akupunktur

Akupunktur ist eine sehr alte Heilmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).
Hauptsächlich wird die Akupunktur als Vorsorgemedizin genutzt.

Aber auch bei akuten oder chronischen Erkrankungen wird die Akupunktur eingesetzt.

Wo hilft Akupunktur?

  • Husten, chrosnisch und akut
  • Ekzem
  • Durchfall
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Rehabilitation nach Operationen
  • Probleme im Bewegungsaparat
  • Unterstützung des Kreislaufs in Notfallsituationen
  • Allergien
  • Stoffwechselstörungen
  • Probleme im Bereich der Fortpflanzung
  • uvm

Wo kann Akupunktur nicht helfen?

  • Knochenbrüchen o.ä.
  • Krebs
  • Parasitenbefall
  • Seuchenartige Krankheiten
  • Erbliche Krankheiten

Wobei hier zu bemerken ist, das eine Akupunktur das Allgemeinbefinden des Pferdes auch in o.g Fällen verbessern, jedoch nicht die Krankheit ansich heilen kann.


Haben Sie Fragen zur Akupunktur? Sprechen Sie mich an!

Mykotherapie

Mykotherapie, das Heilen mit Vitalpilzen gehört schon seit Jahrtausenden

zur Traditionellen Chinesischen Medizin.

Es gibt viele wissenschaftliche Forschungsstudien die die Wirksamkeit der Virtalpilzkunde bestätigen.

Wo helfen Vitalpilze?

  • Tumor-/ Krebstherapie
  • Autoimmunerkrankungen
  • Diabetes/ Hufrehe
  • Atemwegserkrankungen
  • Verdauungsprobleme
  • Hauterankungen
  • Borreliose
  • Schwäche des Immunsystems
  • Ekzem
  • uvm.

Futterberatung

Viele gesundheitliche Probleme haben ihren Ursprung in der Fütterung.

Oftmals verliert der Pferdebesitzer in dem heutigen Dschungel der Futtermittelindustrie den Durchblick.

Viele Pferdebesitzer kennen das Problem:
Wie soll man in der unendlich großen Auswahl den Durchblick behalten und für sein Pferd das optimale Futter finden?
Und die Futtermittelindustrie bringt immer neue Spezialfuttermischungen auf den Markt.
Pülverchen, Zusätze, extra Kräuter, was davon braucht das eigene Pferd?

Gerne berate ich Sie in allen Fragen rund ums Thema Pferdefütterung.
Der natürliche Bedarf, sowie die Besonderheiten jedes einzelnen Pferdes liegen mir dabei besonders am Herzen.